Material & Technik

Die Schwerpunkte meiner Arbeit finden sich derzeit in den Bereichen afrikanische Tiere und Bäume, sowie Tiere und Pflanzen aus meiner europäischen Heimat. Angefangen habe ich mit der Malerei während einem meiner Auslandsaufenthalte im südlichen Afrika. Damals und nach meiner Rückkehr nach Europa waren Frösche das beherrschende Thema meiner überwiegend naturalistisch dargestellten Bilder.

Neben der betörenden Vielfalt der Fauna im südlichen und östlichen Afrika begeistern mich besonders die Affenbrotbäume oder auch Baobabs (Adansonia digitata) genannt. Während meiner Reisen habe ich unzählige Baobabs fotografiert und Geschichten über sie gesammelt. Aus diesem Material entstehen derzeit Gemälde, Märchen für Erwachsene, ein Reisebuch, Vorträge, Ausstellungskonzepte, sowie eine eigene Webseite: www.baobabstories.com

Die Bilder afrikanischer Tiere und Pflanzen sind überwiegend auf handgeschöpftem Papier gemalt. Einen Teil der Papiergrundlage importiere ich aus Simbabwe. Dort wird es von Gemeindeinitiativen in ländlichen Gebieten hergestellt. Die Menschen haben dort wenig Möglichkeiten, Einkommen zu erwirtschaften. Mit der Papiergewinnung und -Vermarktung erzielen sie Einkünfte.

Das Ausgangsmaterial für das handgeschöpfte Papier sind natürliche Materialien wie Bananenblätter, getrocknete Gräser, Schilf, Rinde und Blätter von Baobabs sowie Elefantendung und weitere. 2011 habe ich eine weitere Quelle für handgeschöpftes Material in der Eifel für mich erschlossen – ich beziehe Papier nun auch von der Eifeltor-Mühle.

Die Tierportraits und auch die Baumriesen sind mit Pastellkreiden gemalt. Die raue Oberfläche macht die Papiere zu sehr interessantem Ausgangsmaterial, für dessen Bearbeitung ich eine eigene Technik zum Auftragen der Farbpigmente entwickelt und verfeinert habe.

Für die kleineren Motive wie beispielsweise Frösche, Igel, Eichhörnchen und Vögel habe ich unterschiedliche Techniken und Farben verwendet. Manche wurden in Aquarellfarben gemalt, manche in Acrylfarben oder Pastellkreiden.

Die kleineren Originale sind mit Passepartout und Holz- oder Kunststoffrahmen eingerahmt. Die Bilder auf handgeschöpftem Papier sind mit Holzrahmen versehen, die individuell für jedes Bild angefertigt wurden.

It's only fair to share...Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterShare on LinkedInPin on Pinterest